KaliumIodatum-Pg

  • KaliumIodatum-Pg

KaliumIodatum-Pg Kali-i.

Kalium hydroiodicum, Kaliumjodid. KJ

Der reichliche, wässrige, scharfe Schnupfen, den dieses Mittel produziert, dient als ein sicheres Leitsymptom, besonders in Verbindung mit Schmerzen in der Stirnhöhle. Es wirkt auffallend auf Faser- und Bindegewebe, wo es Einlagerungen, Ödeme etc. hervorruft. Drüsenschwellungen. Purpura und hämorrhagische Diathese.

Bei Syphilis kann es in allen Stadien angezeigt sein:

Bei der akuten Form mit abendlichem, remittierendem Fieber, das in nächtliche Schweiße übergeht.

Im zweiten Stadium mit Schleimhaut- und Hautulzerationen.

Tertiärsymptome: Knoten.

Diffuse Empfindlichkeit (Drüsen, Kopfhaut etc.). Rheumatismus in Nacken, Rücken, Füßen, besonders Fersen und Sohlen; < Kälte und Nässe. Kaliumjodid, in stofflichen Gaben, wirkt bei verschiedenen Formen von Pilzerkrankungen (Soor, Tinea etc.), die oft Syphilis und bakterielle Krankheiten wie Tuberkulose simulieren. Symptome wie Gewichtsverlust, Blutspucken etc. Husten von Tee-Testern, aufgrund der Inhalation des Pilzes; erbringt oft auch bei vielen chronischen Beschwerden eine günstige Reaktion, selbst wenn es nicht klar symptomatisch angezeigt ist.

Gemüt: – Traurig, ängstlich; barsches Temperament. Reizbar; Blutandrang zum Kopf, Hitze und Pochen.

Kopf: – Schmerz durch die Seiten des Kopfes. Heftiger Kopfschmerz. Der Schädel schwillt an, in harten Knoten. Intensiver Schmerz über den Augen und der Nasenwurzel. Das Gehirn fühlt sich vergrößert an. Harte Knoten mit starken Schmerzen. Gesichtsneuralgie. Lanzinierender Schmerz im Oberkiefer.

Augen: – Die Konjunktiven sind rot, blutunterlaufen; reichlicher Tränenfluss. Syphilitische Iritis. Pustulöse Keratitis und Chemosis. Knöcherne Tumoren der Orbita.

Nase: – Rot, geschwollen. Die Nasenspitze ist rot; reichliche, scharfe, heiße, wässrige, dünne Absonderung. Ozaena, mit perforiertem Septum. Niesen. Nasenkatarrh, mit Beteiligung der Stirnhöhle. Verstopftheit und Trockenheit der Nase, ohne Absonderung. Reichliche, kühle, grünliche, nicht reizende Absonderungen.

Ohren: – Geräusche im Ohr. Bohrender Schmerz in den Ohren.

Magen: – Vermehrter Speichel. Schwächegefühl im Epigastrium. < Kaltes Essen und Getränke, besonders Milch. Viel Durst. Pochen, schmerzhaftes Brennen. Blähungen.

Weiblich: – Die Menses ist spät und reichlich. Während der Menses fühlt sich der Uterus wie zusammengedrückt an. Wundmachende Leukorrhö, mit subakuten, entzündlichen Zuständen der Gebärmutter bei jung verheirateten Frauen. Myome, Metritis, Subinvolution, Hypertrophie, D1 oder 1 Gran (64 mg) rohe Substanz, 3-mal täglich.

Atemwege: – Heftiger Husten, < morgens. Lungenödem. Der Kehlkopf fühlt sich wund an. Kehlkopfödem. Erwacht mit Erstickungsgefühl. Auswurf wie Seifenschaum; grünlich. Lungenentzündung, wenn die Hepatisation einsetzt. Pneumokokken-Meningitis. Stechende Schmerzen durch die Lungen zum Rücken. Asthma. Atemnot beim Treppensteigen, mit Schmerzen im Herzen. Hydrothorax. (Merc-sul.) Pleuraerguss. Erkältung wandert abwärts in die Brust.

Extremitäten: – Heftige Knochenschmerzen. Das Periost ist verdickt, besonders der Tibia; empfindlich gegen Berührung. (Kali-bi.; Asaf.) Rheumatismus; Schmerzen nachts und bei feuchtem Wetter. Kontraktion der Gelenke. Rheumatismus der Knie, mit Erguss. Schmerz im Kreuz und im Steißbein. Schmerz in der Hüfte, zwingt zum Humpeln. Ischialgie; kann nicht im Bett bleiben; < in der Nacht und durch Liegen auf der betroffenen Seite. Ameisenlaufen der unteren Extremitäten beim Sitzen, > Hinlegen.

Haut: – Blaurote Flecken; < an den Beinen. Akne, Hitzebläschen. Kleine Furunkel. Drüsen vergrößert und verhärtet. Nesselsucht. Raue Knötchen überall, < jegliches Bedecken; intensive Körperhitze. Analfissuren bei Kleinkindern. Neigung zu ödematösen Schwellungen an Augenlidern, Mund, Uvula etc. Akne rosacea.

Modalitäten: – < warme Kleidung, warmes Zimmer, in der Nacht, feuchtes Wetter. > Bewegung, im Freien.

Beziehungen: – Antidot: – Hep.

Vergleiche: – Iod., Merc., Sulph., Mez.

Chopheenee – Eine Hindu-Arznei für syphilitische Hautausschläge, Ulzerationen und Beinschmerzen. Als Tinktur verwendet.

Versionen

KaliumIodatum-Pg

3753
€7.49

Verwandte Produkte

17.09.19
© 2019 Gertie und Peter Gienow · Memeler Str. 6 · 25813 Husum E-Mail bitte klicken